Veröffentlicht am

Führer Karpfen Köder Fun Fishing

Leader of carp bait Fun Fishing

Die französische Firma Fun Fishing ist einer der führenden Hersteller von Karpfenködern. Einige seiner Entwicklungen haben keine Analogien. Boyles und Pellets von Fun Fishing werden immer beliebter auf der ganzen Welt. Die Köder dieser Firma sind gefangene Karpfen, die in verschiedenen Ländern offiziell zum Rekord erklärt wurden.


Karpfenangeln mit Köder Fun Fishing

In meinem Kit gibt es immer Boilies und Köder Fun Fishing. Mit den Boilies dieser Firma habe ich meinen persönlichen Rekord bei 23,25 Kilogramm angesetzt. Der Rekord dauerte zwei Jahre. Es gab Fische mit 17, 18 und 19 kg, aber ich konnte einen Karpfen für sehr lange 20 kg nicht fangen. An diesem Tag ist alles gut ausgegangen. Nicht zuletzt spielten die Boilies Muschel Grayfish. Letztes Jahr haben wir auf den Monster Crab Boilies der Linie Extazy 24,65 kg Karpfen gefangen. Mit Hilfe der Fun Fishing Boilies gelang es mir ein paar Karpfen auf dem See zu fangen.

Führer Karpfen Köder Fun Fishing

Dann konnten die Nachbarn beim Angeln drei Tage lang keinen Karpfen fangen. Zwei meiner Freunde haben den dritten Tag dort erwischt, aber ohne Erfolg. Der Wasserkörper ist 8 Hektar. Tiefen bis zu 7 Metern. Es gibt ein flaches Grundstück. Aber wegen der steilen und bewachsenen Plätze waren nur vier Plätze zum Angeln geeignet. In der Mitte des Sees befindet sich eine kleine Insel. Sie können nur von einem Sektor zu ihm gelangen.

Nicht viel Karpfen. Der Fisch ist groß, nicht weniger als 10 Kilogramm und vorsichtig. Fischer sagten, dass es Kopien für 20 kg gibt. Der Boden ist versandet. An manchen Stellen verliert der Köder schnell seinen Geruch. Es ist notwendig, die Boilies zu aktualisieren und oft das Gerät zu werfen. Es ist schlimm, wenn du einen vorsichtigen Fisch nimmst.

Es regnet schon seit einer Woche. Als ich früh am Morgen auf dem See ankam, kam die Sonne raus. Freunde benutzten einen anderen Köder. Sie haben verschiedene Horizonte und Entfernungen erwischt, aber es hat keinen Erfolg gebracht. Sie fütterten Getreide, Pellets und Boilies. Für drei Tage haben wir etwa 25 Kilogramm Boilies für zwei Personen ausgegeben. Ich denke, diese Praxis rechtfertigt sich nicht.

Viele Fischer haben ein "Ködersyndrom". Wenn die Fische nicht gefangen werden, tauchen sie regelmäßig Boilies auf. Aber wenn der Fisch nicht aktiv ist, bedeutet das nicht, dass sie die Boilies gegessen hat, die Sie zuvor geworfen haben. Boyles könnte einfach nicht wie Fisch sein. Egal, wie viel Sie werfen, das Ergebnis wird sich nicht ändern.

Die Geschichte eines Karpfenangelns

Die Fischer ließen sich nach dem Prinzip des Komforts auf dem See nieder. Zwei Orte waren in der Nähe und durften kommunizieren. Dort schlagen sie ein Lager auf. Zwei andere Orte waren in einiger Entfernung. Der Sektor, von dem aus man auf die Insel gelangen konnte, war frei. Ich bin dort hingegangen. Zur Insel mehr als 100 Meter. Ich hatte einen Boilies von Power Fruit und Gammarus von Fun Fishing.

Boyles meiner Freunde mögen Karpfen wegen der Struktur und der schwachen Aromatisierung möglicherweise nicht. Boyles blieb fest und lag länger als einen Tag im Wasser. Der Duft und die Struktur sind miteinander verbunden. Ein festes Kochen gibt leicht einen Geruch ab. An diesem See könnte er es sogar sehr schnell verlieren.

Zwei Fischer liegen nebeneinander. Zehn Linien von sieben Stäbchen und drei Markierungen wurden auf einem kleinen Teil des Sees gefunden. Es hat sich eine starke Presse auf dem lokalen Teil des Reservoirs erwiesen. Ich beschloss, zwei Ruten zu fangen. Als Köder entschied ich mich, einen 16-mm-Durchmesser zu verwenden, den schwimmenden Mais über Kopf zu schneiden und zu heben.

Ich kochte auch kleine "Süßigkeiten" aus zerbröckelten Boilies und Mini-Heilbutt-Pellets. In der Linie Fun Fishing gibt es mehrere Serien von Boilies - Classic, Start up, Energizer, Ecstazy. Kraft Frucht. Die Energizer-Serie basiert auf einem Vogelfutter mit hohem Kohlenhydratanteil speziell für warmes Wasser.

Boilies Serie Ecstasy

Bomben Gammarus aus der Serie Start up haben eine grobkörnige Struktur. Dies geschieht aufgrund der in ihre Zusammensetzung eingeführten Mikrogranulate. Wenn sie ins Wasser steigen, fangen sie an, den Lockstoff aktiv zuzugeben.

Ich warf ein Gerät in einer Entfernung von 90 Metern. Direkt gegenüber dem Zentrum der Insel, bis zu einer Tiefe von 3 Metern. Ein weiteres Gerät wurde auf 60 Meter geworfen. Gegenüber dem linken Rand der Insel, bis zu einer Tiefe von 1,2 m.

Der Köder bestand aus runden Granulaten von Soluball mit einem Durchmesser von 20 mm, die sich in drei bis vier Stunden auflösten. Auch aus konventionellem Granulat mit einem Durchmesser von 12 mm, mit dem gleichen Geruch wie die Hauptboilies. "Cobra" hat Punkte von 0,5 Kilogramm von runden Körnchen geworfen. Mit Hilfe der "Rakete" - auf 0,5 kg 12 Millimeter.

Die Vorhersage versprach besseres Wetter. Ich hoffte, dass die Zeit für Boilies kommen würde, wenn der Karpfen begann aktiv zu füttern. Der Fisch hat sich nicht benommen. Auf dem Punkt waren keine Luftblasen. Am Abend habe ich den Köder aufgefrischt. Dobrosil 1 kg Pellets und legte sich in ein Zelt. Ohne auf das Alarmsignal zu warten, bin ich eingeschlafen.

Um 3 Uhr morgens wurde ich von einem einzigen Pager-Signal geweckt. Ich stieg aus dem Schlafsack und setzte mich hin. Der Pager blitzte eine blaue Glühbirne auf, aber es gab keine Fortsetzung. Nur ich würde wieder einschlafen, sang die Alarmbox. Karpfen mochte das Obst am anderen Ende kochen. Nach 15 Minuten lag der Karpfen 11 Kilogramm auf der Matte.

Ich erneuerte den Köder und warf die Rute. Ich habe 20 Boilies geworfen. Ich trank meinen Tee und ging wieder schlafen. Am Morgen kam ein weiterer Karpfen von einem weit entfernten Punkt. Der nächste Punkt war still. Er warf Pellets und ein paar Boilies.

Bald darauf landete ein weiterer Fruchtkarpfen auf dem Fruchtball. Dies ist das Ende der Fischerei. Die nächste Serie von Karpfenaktivitäten fand am Mittag auf Gammarus statt. Zwei weitere Karpfen waren am Ufer. Infolgedessen habe ich in drei Tagen 12 Karpfen gefangen.

Boilies Serie Ecstasy Gammarus

Der größte war 13 Kilogramm. Ich kann immer noch nicht verstehen, was der Grund für den Mangel an Karpfenaktivität in der Nacht ist. Am Morgen hat der Fisch es an einem weit entfernten Punkt genommen. Nachmittag in der Nähe. Meine Freunde haben am zweiten Tag zwei Karpfen gefangen, als ich Obstbällchen mit ihnen teilte. Vielleicht ist das ein Zufall und vielleicht kein Zufall. Drei Tage verbrachte ich 8 Kilo Pellets und 6 Kilo Boilies.

Recommended Reading

Share with your friends!