Veröffentlicht am

Köder für Karpfenangeln

Baits for carp fishing

Das Bodenrelief wurde bestimmt und die Tiefe an der Stelle wurde gemessen. Es ist Zeit, den Köder für das Karpfenangeln zu wählen. Um Karpfen zu fangen, können Sie Köder als essbare und künstliche Köder verwenden. Köder für das Karpfenangeln können in lebende, pflanzliche, künstliche anorganische und Köder mit spezieller Vorbereitung unterteilt werden.


Lebender Köder

Lebende Köder sind ein Wurm, verschiedene Larven und so weiter. Von Natur aus sind sie sehr weich, am Haken sind sie schlecht gehalten. Mit Kraftwurf alle Fliegen. Die Lösungen für dieses Problem können unterschiedlich sein. Verwenden Sie beispielsweise einen Clip für lebende Köder. Der Clip ermöglicht es Ihnen, nicht nur Tierköder, sondern auch kleine Fraktionen zu verwenden. Erzeugt einen ausreichend großen Köder, den kleine Fische nicht ausziehen oder schlucken können. Viele Fischer benutzen den Clip im frühen Frühling.

Lockt für Karpfenangeln

Lebendköder ist gut für Karpfen. Die Biomasse des Wurms enthält 56-72% Protein und 12% Fett sowie Aminosäuren und Vitamine. Eine große Larve und ein Wurm werden direkt auf das Haar gepflanzt. Stoppen Sie mehr sperrige Köder - Silikon Mais oder ein kleiner Boilie.

Gemüseköder

Gemüseköder

Gemüseköder sind Mais, Tigernuss, Erbsen und dergleichen. Bei beliebten Gemüseködern werden Fische immer gut gefangen. Das Korn wird mittels einer Brosche direkt auf dem Haar getragen. Die Anzahl der Körner auf dem Haar kann beliebig sein. Normalerweise von einem bis fünf Körner.

Künstlicher anorganischer Köder

Künstlicher anorganischer Köder

Künstliche anorganische Köder sind Silikonmais, künstliches Granulat, Kork oder Schaumkugel und vieles mehr. Oft hat künstlicher Köder einen positiven Auftrieb. Sie werden in Kombination mit anderen verwendet.

Am effektivsten ist die Düse, die in höchstem Maße den Geschmacksbedürfnissen von Karpfen entspricht. Sehr oft wird der Karpfen an einem künstlichen Köder, wie einem Korken, gefangen. Karpfen schluckt solch ein unnatürliches Objekt einfach aus Neugier. So können Sie neben den natürlichen Ködern des Karpfens mit seinem natürlichen Wunsch, neue Dinge zu lernen, fangen.

Fangen Karpfen nur auf künstlichen Köder ist nicht effektiv genug. Ich glaube nicht, dass Karpfen nur ein Stück Kork schlucken können. Dies erfordert einen Anreiz. Oft in der Rolle davon handeln Aromen und Farbstoffe. Mit Hilfe von ihnen können Sie den Korken das Aussehen eines natürlichen Köders geben.

Köder der speziellen Vorbereitung

Köder Spezial Zubereitung - Boilies und Pellets, Pasta oder Teig. Bei Verwendung der letzteren wird das Haar mit einer Feder zusammengebunden und die Paste wird darum herum geknetet. Boyles sind ein gewöhnlicher Teig, der in Form einer Kugel gerollt und geschweißt wurde. Nach der Wärmebehandlung härtet es aus und der Köder ist für kleine Fische unzugänglich. Das ist theoretisch.

In der Praxis werden oft kleine Brassen und kleine Karpfen auf dem Bett gefunden. Aber es ist eher zufällig, wenn ein kleiner Fisch eine Boyle auf dem Boden "rollt". Als Härter bei der Herstellung eines Kessels werden üblicherweise Eier und deren Derivate (Albumin, Eipulver) verwendet. Wenn es wärmebehandelt wird, faltet sich Eiweiß und das Kochen wird hart. Moderne Boilies sind komplexe chemische "Bomben", auf denen Karpfen sehr gut gefangen werden.

Boilies

Boilies zum Angeln

Boilies treiben und ertrinken. Verwendet allein oder in Kombination mit einem sinkenden Köder. Bei einem schwimmenden Boilie, der in der Fabrik hergestellt wird, gehören manchmal Krümel aus Kunststoff dazu. Aus diesem Grund erwirbt es eine positive Auftriebskraft.

Sie können einen Boilie dieses Typs unabhängig machen, indem Sie ihn mit einem Schaumeinsatz oder einem Korkball kombinieren. Während der Produktion können Boilies in einen Mikrowellenherd gestellt werden. Danach werden sie auch einen positiven Auftrieb bekommen. Sie können den Korkball noch mit einem Teig verkleben und schweißen. Es gibt viele berühmte Kesselschmiede: Richworth, Mainline, Nutrabaits, Dynamite Köder, Solar, Nash.

Wie wählt man Boilies

Wie wählt man Boilies in den Produkten auf dem Markt? Nicht immer ist es möglich, unter dem Namen zu machen. Zum Beispiel "Strawberry" Richworth und die gleichen "Strawberry" Dynamite Köder - zwei verschiedene Köder. Sie können dem Rat erfahrener Fischer oder Ihrer eigenen Erfahrung folgen.

Ich kann drei Marken nennen, die ich für die effektivsten Boilies halte: Source Dynamite Baits; Trigga Nutrabaits und Scopex Tintenfisch plus Rotkehlchen Nash. Wenn Sie einen dieser Boilies verwenden, ist die Effizienz der Fischerei sehr hoch. Aber das ist meine persönliche Meinung.

Praktisch auf jedem Boilies wird Karpfen gefangen. Sie haben ein Feld für Experimente, um zu verstehen, welche besser sind. Der einzige Tipp: Käufe nur in Markengeschäften tätigen. Produkte unter vielen Billigmarken können Enttäuschung bringen.

Kombinationen aus sinkenden und schwimmenden Boilies sind ebenfalls sehr beliebt. Sie können einen Boilie im Wasser schwerelos machen, wodurch die Wahrscheinlichkeit verringert wird, dass sich der Karpfen unwohl fühlt und der Köder ausgespuckt wird. Einfach schwimmende Boilies sind ebenfalls beliebt. Es gibt viele Möglichkeiten speziell für sie. Schwimmendes Kochen ist ideal für den Fang an einem "schmutzigen" Tag.

Es gibt viele Algen, Blätter, Zweige und alles, was Haken anhaken können. Viele Anfänger Fischer verwenden Pop-up beim Angeln in einem Teich mit einem verlandeten Boden. Sie denken, dass es möglich sein wird, Karpfen damit zu fangen, das Eintauchen von Köder in Schlick zu vermeiden. In der Tat ist das nicht so. Kampf mit Schlamm sollte kein Köder sein, sondern ein Kampfmittel.

Selbstgemachte Boilies

Viele Fischer machen Boilies selbst. Entweder basierend auf den Grundmischungen, die in Geschäften verkauft werden, oder aus einigen vorhandenen Produkten. Es gibt viele Rezepte für die Zubereitung von Boilies. Die Hauptschwierigkeit liegt jedoch darin, dass es entweder unmöglich ist, die richtigen Komponenten zu finden, oder dass sie sehr teuer sind.

Bei der Herstellung von Boilies werden Komponenten wie Fischmehl, Grieß, Aroma, natürlicher Extrakt, Eiweißzusatz und vieles mehr verwendet. Es ist schwierig und lang, ein eigenes Rezept für Boilies zu erfinden. Viele verweigern diesen Weg. Aber derjenige, der bis zum Ende geht, bekommt großartige Ergebnisse.

Du kannst eines der Rezepte benutzen, um Boilies herzustellen, die ich seit mehreren Jahren probiert habe. Die größte Trophäe ist ein 14 kg schwerer Karpfen. Manchmal stellten sich meine selbstgemachten Boilies als außer Konkurrenz heraus. Aber öfter haben Markenboilies einen Wettbewerb in der Effizienz gewonnen.

Hier ist mein Rezept für Boilies:

  1. Gemahlener Kuchen Sonnenblume - 10 Teile.
  2. Trockenes Eiweiß (kann anstelle von Eiern verwendet werden, treibt sie in eine trockene Mischung) - 3 Teile.
  3. Milchpulver - 3 Teile.

Mischen Sie die Zutaten und mischen Sie den Teig daraus. Ich gebe ihm eine halbe Stunde Zeit. Ich rolle Bälle und koche. Sie können gemahlene Sonnenblumenkerne verwenden.

Ich rolle Boilies mit meinen Händen, bringe sie auf den gewünschten Durchmesser oder benutze einen Rolltisch. Solche Boilies zu lagern ist am besten im Gefrierschrank. Nimm so viel Fisch wie du brauchst.

Die Auswahl des Köders ist individuell, auf jedem Teich gibt es einen "Führer". Was ein Karpfen an einem bestimmten Tag bevorzugt, ist schwer zu sagen. Es kann angenommen werden, dass seine Vorlieben vom Druck, der Temperatur von Wasser und Luft, der Acidität des Wassers und seiner Transparenz abhängen. Ich bin mir sicher, dass die Wassertemperatur nicht der ausschlaggebende Faktor für die Wahl des Ködergeschmacks ist. Vielmehr beeinflusst die Temperatur die Ausbreitung des Lockstoffs: Je kälter das Wasser, desto schwieriger ist es, mit Pflanzenködern zu arbeiten.

Futter für Karpfenangeln

Oft wird der Köder mit einer Rakete oder Kugeln geliefert. Zu diesem Zweck können Sie eine Zuführung verwenden. Verwenden Sie für Futtermittel eine lockere Mischung mit Fraktionen von Körnern, Körnern, Boilies. Es ist wichtig, dass es so gut wie möglich ist. Die derzeit angebotenen vielen Köder sind leider im Vergleich zu den englischen losen Mischungen von Swim-Dynamit-Köder nicht wettbewerbsfähig.

Swim stim Dynamite baits

Viele, einmal erprobte Markenprodukte für das Karpfenfischen, mehr von ihnen weigern sich nicht. Die Wirksamkeit von englischen Ködern ist meiner Erfahrung nach fünfmal höher. Bei der Herstellung einer Mischung für den Feeder ist ein gutes Ergebnis die Verwendung des flüssigen Lockstoffs Swim-Stim-Dynamit-Köders anstelle von Wasser. Mischen Sie alle Zutaten der Mischung für den Fang mit der Feeder "Methode", befeuchten Sie sie mit Wasser oder einer speziellen Flüssigkeit. Band die Futtermischung und kann fangen. Feeder muss folgende Anforderungen erfüllen:

  1. Es ist notwendig, dass das Rig mit ihm sicher für Karpfen ist.
  2. Die Zuführung muss schwer genug sein, um ein langes Gießen zu ermöglichen.
  3. Haken Sie nur eine Leine mit einem Haken ein.

Zuführung "Methode"

Die Standardfütterung für Karpfen ist eine dreilappige Art "Methode". Es unterscheidet sich von einem normalen Feeder dadurch, dass sein Schwerpunkt versetzt ist. Daher können Sie den Haken gegenüber der Ladung sicher in die Mischung drücken. Wenn der Anleger unten ist, bleibt der Haken immer oben. Sie können den üblichen "Frühling" benutzen, aber oft verwirren Fischquiz die Leine darin. Daher ist die Feeder- "Methode" vorzuziehen.

Achten Sie auf den Ort, an dem Sie den Karpfen fangen. Wenn am Boden viel Schlamm ist, ist die Verwendung eines schweren Futtermischwagens weniger effektiv. Daher ist es notwendig, die Struktur des Bodens zu untersuchen. Warum also nicht einfach einen einfachen Zubringer? Die Tatsache, dass Karpfenangeln die Verwendung von mechanischen Alarmen-Senkloten (Swinger) beinhaltet. Es ist den Fischen wert, den Feeder vom Ort zu bewegen, da die Linie gestreckt ist. Der schwere Swinger fällt und signalisiert einen Biss.

Ich löse dieses Problem, indem ich einen sehr leichten Swinger installiere. Aber manchmal rettet er nicht vor falschen Bisse. Bei der Verwendung des Futterers werden kleine Karpfen oft gefangen. Wenn im Teich viele kleine Fische sind, benutzen Sie sie nicht. Wenn die Karpfendichte niedrig und groß ist, ist dies der ideale Fall für den Einsatz des Feeders.

Köder für Karpfenangeln
4.9 97.78% 9 votes

Recommended Reading

Share with your friends!